Ingenico ePayments, der Online- und Mobile-Commerce-Geschäftsbereich der Ingenico-Gruppe, übernimmt im Rahmen einer exklusiven Partnerschaft alle Zahlungsabwicklungen für den US-Musikstreaming-Plattform TIDAL. Mit der Payment-Lösung von Ingenico ePayments kann die Musik- und Entertainment-Plattform Musikliebhabern auf der ganzen Welt eine große Spannbreite von Zahlungsmöglichkeiten in verschiedenen Währungen und entsprechend lokaler Präferenzen anbieten. TIDAL ist mit Ingenico ePayments in der Lage, die steigende Kundennachfrage zu bewältigen. Musik-Fans profitieren von einer verbesserten User Experience.

Ingenico ePayments unterstützt TIDAL bei seinem internationalen Wachstumskurs. Besonders dann, wenn der Streaming-Plattform neue Alben von Kanye West „Life of Pablo” oder „Lemonade” von Beyoncé exklusiv vorab veröffentlicht, kommt es zu einem großen Ansturm. Dies stellt eine große Herausforderung an die Prozesse dar und tausende an Zahlungstransaktionen pro Sekunde müssen abgewickelt werden. Ingenico ePayments übernimmt dies und hilft dem Streaming-Plattform Musikliebhaber und Künstler näher zusammenzubringen. Durch die Partnerschaft mit Ingenico ePayments optimiert TIDAL seinen Bezahlvorgang für Kunden weltweit. TIDAL ist auf allen Endgeräten verfügbar – ob Smartphone, Tablet oder Computer – und ermöglicht Nutzern so einen hohen Bedienkomfort. Passend dazu ist TIDAL nun in der Lage, seinen Nutzern eine große Bandbreite internationaler Bezahllösungen anzubieten.

„Wir freuen uns sehr, dass wir TIDAL mit Services für Kreditkarten- und alternative Zahlungsabwicklungen unterstützen können. Wir möchten allen Kunden – ganz gleich, in welchem Land sie leben – den bestmöglichen Check-Out beim Bezahlen ermöglichen“, sagt David Jimenez, Geschäftsführer Global Sales & Marketing bei Ingenico ePayments. „Der große Zuspruch der Plattform stellt höchste Ansprüche an die Zahlungsabwicklung, da es zu Spitzenzeiten wie bei exklusiven Neuerscheinungen zu hohen Transaktionsvolumen kommt. Dafür sind wir genau der richtige Partner.“