Letzte Aktualisierung 3/06/2014

1. Fehler in Datenprüfung vor der Zahlungsverarbeitung

Der vorliegende Abschnitt enthält einen Auszug aus den möglichen Fehlermeldungen:

  • unknown order/1/s/
    Diese Fehlermeldung erhalten Sie, wenn der in den verborgenen HTML-Feldern für die Transaktion gesendete SHASIGN-Wert nicht mit dem SHASIGN-Wert übereinstimmt, den wir anhand der Bestelldaten und der zugehörigen SHA-Passwortphrase abgeleitet haben, die im Bereich “Daten- und Ursprungsüberprüfung“, Abschnitt “Überprüfungen für e-Commerce“, Feld „SHA-IN Signatur“, auf der Seite „Technische Informationen“ eingetragen wurde.
  • unknown order/0/s/
    Diese Fehlermeldung erhalten Sie, wenn das Feld "SHASIGN" in den verborgenen HTML-Feldern für die Transaktion leer ist, aber eine zusätzliche Zeichenfolge (Passwort bzw. Passphrase) im Bereich “Daten- und Ursprungsüberprüfung“, Abschnitt “Überprüfungen für e-Commerce“, Feld „SHA-IN Signatur“, auf der Seite „Technische Informationen“ eingetragen wurde, was anzeigt, dass Sie für jede Transaktion eine SHA-Signatur verwenden möchten.
  • unknown order/1/r/ (nur Ingenico ePayments e-Commerce)
    Die Meldung bedeutet, dass der Referrer mit keiner der URLs übereinstimmt, die der Händler im Bereich “Daten- und Ursprungsüberprüfung“, Abschnitt “Überprüfungen für e-Commerce“, Feld „URL“ auf der Seite “Technische Informationen” eingegeben hat. Der Händler hat uns das Bestellformular mit den verborgenen Feldern von einer anderen URL aus gesendet, als im Bereich “Daten- und Ursprungsüberprüfung“, Abschnitt “Überprüfungen für e-Commerce“, Feld „URL“ auf der Seite “Technische Informationen” seines Kontos angegeben.
  • unknown order/0/r/ (nur Ingenico ePayments e-Commerce)
    Diese Fehlermeldung bedeutet, dass unser Server in der empfangenen Anfrage keinen Referrer entdeckt hat. Der Händler hat uns Bestelldaten gesendet, wir wissen jedoch nicht, woher sie stammen. Bitte sorgen Sie dafür, dass keine Methoden zum Einsatz kommen, die Referrer-Informationen blockieren (Zahlungsseite in einem Pop-up-Fenster, spezielle Konfiguration des Webservers, Konfiguration des Browsers beim Kunden, ...). Wenn der Browser des Kunden keine Referrer-Informationen sendet, können wir die Referrer-Prüfung umgehen, wenn ein SHASIGN vorhanden und korrekt ist (siehe SHA-IN Signatur).
  • unknown order/1/i/ (nur Ingenico ePayments DirectLink)
    Diese Fehlermeldung bedeutet, dass die IP-Adresse, von der eine Anfrage gesendet wurde, nicht identisch mit der IP-Adresse ist, die der Händler in das IP-Adressenfeld des Bereichs „Daten- und Ursprungs­überprüfung“, Abschnitt „Überprüfungen für DirectLink“, Seite  „Technische Informationen“ eingetragen hat. Der Händler sendet uns eine Anfrage von einem anderen Server, als im IP-Adressenfeld des Registers „Daten- und Ursprungsüberprüfung“, Abschnitt Überprüfungen für DirectLink eingetragen.
  • Connection to API feature not allowed for this user (nur Ingenico ePayments DirectLink)
    Sie haben uns eine Anfrage nur mit PSPID/Passwort oder PSPID/Administrative Anwender­kennung/Passwort als Anmeldedaten gesendet. Sie müssen einen spezifischen API-Anwender anlegen, um Anfragen an unseren Server senden zu können. Ein applikationsgebundener Anwender (API-Anwender) ist ein Anwender, der speziell zur Nutzung durch eine Applikation konzipiert ist, um automatische Anfragen an die Zahlungsplattform vorzunehmen.
  • PSPID not found or not active
    Diese Fehlermeldung bedeutet, dass Sie einen Wert in das Feld PSPID eingegeben haben, der in der entsprechenden Umgebung nicht existiert (Test oder Produktiv) oder dass das Konto noch nicht aktiviert worden ist.
  • no <parameter> (z.B.: no PSPID)
    Diese Fehlermeldung bedeutet, dass das von Ihnen gesendete Pflichtfeld <parameter> leer ist.
  • <parameter> too long (z.B.: currency too long)
    Diese Fehlermeldung bedeutet, dass der von Ihnen im Feld <parameter> gesendete Wert die zulässige Höchstlänge überschreitet.
  • amount too long or not numeric: … OR Amount not a number
    Diese Fehlermeldung bedeutet, dass der von Ihnen in den verborgenen Feldern gesendete Betrag entweder die zulässige Höchstlänge überschreitet oder ungültige Zeichen wie beispielsweise ‘.’ oder ‘,’ enthält.
  • not a valid currency : …
    Diese Fehlermeldung bedeutet, dass Sie eine Transaktion mit einer Währungsabkürzung gesendet haben, welche unkorrekt ist oder nicht existiert.
  • The currency is not accepted by the merchant
    Diese Fehlermeldung bedeutet, dass Sie eine Transaktion in einer Währung gesendet haben, die in Ihren Kontodaten nicht registriert ist.
  • ERROR, PAYMENT METHOD NOT FOUND FOR: …
    Diese Fehlermeldung bedeutet, dass der von Ihnen in den verborgenen Feldern gesendete PM Wert mit keiner der Zahlungsmethoden übereinstimmt, die Sie für Ihr Konto ausgewählt haben, oder dass die betreffende Zahlungsmethode in Ihrer Konto-Konfiguration noch nicht aktiviert wurde.

2. Transaktion Fehlercodes

Weitere Informationen zu Statuszuständen und Fehlercodes finden Sie hier und in Ihrem Ingenico ePayments Konto. Melden Sie sich einfach an und gehen Sie zu: Support > Integrations & Benutzerhandbücher > Benutzerhandbücher > Liste der Status- und Fehlermeldungen.

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen die beste Nutzer-Erfahrung zu geben. Wenn Sie Cookies nicht akzeptieren möchten, empfehlen wir Ihnen, Ihre Cookie-Einstellungen zu ändern. Klicken Sie auf "Akzeptieren", um alle Cookies von dieser Website zu ermöglichen.

Cookie-einstellungen

Cookies werden verwendet, um die Webseite zu verbessern und Informationen anzubieten, die für Sie von Interesse sind.

Funktionsbezogene Cookies

Funktionsbezogene Cookies sind für das ordnungsgemäße Funktionieren der Webseite nötig. Diese Cookies können nicht deaktiviert werden.

Optimierte

Optimierungscookies ermöglichen es uns, die Nutzung der Webseite zu analysieren, damit wir unsere Webseite bewerten und verbessern können.
Dies ist der Standardwert.

Personalisierte

Personalisierte Cookies werden für Soziale Medien und die erweiterte Personalisierung verwendet. Sie ermöglichen es uns, Ihnen Informationen bezüglich Ihres Unternehmens zu zeigen.


Beispiel für unterstützte Funktionen

  • Ländereinstellung speichern
  • Spracheinstellung speichern

Beispiel für eine unerlaubte Funktion

  • Personenbezogene Daten über Ihren Besuch speichern
  • anonymes Tracking über Google Analytics
  • Tracking zum Zweck der Weitervermarktung

Beispiel für unterstützte Funktionen

  • Ländereinstellung speichern
  • Spracheinstellung speichern
  • Anonymes Tracking über Google Analytics

Beispiel für eine unerlaubte Funktion

  • Personenbezogene Daten über Ihren Besuch speichern
  • Tracking zum Zweck der Weitervermarktung

Beispiel für unterstützte Funktionen

  • Ländereinstellung speichern
  • Spracheinstellung speichern
  • Anonymes Tracking über Google Analytics
  • Auf Ihre Interessen abgestimmte Inhalte bereitstellen
  • Auf Ihre Interessen abgestimmte Inserate bereitstellen
  • Tracking zum Zweck der Weitervermarktung

Beispiel für unerlaubte Funktionen

  • Personenbezogene Daten speichern