Letzte Aktualisierung 18/02/2015

2. Konfiguration

2.1 Ingenico ePayments Back Office

Melden sie sich in ihrem Ingenico ePayments Back Office an, um die erforderlichen Einstellungen einzugeben.

Bei Ihrer ersten Anmeldung in Ihrem Konto führen Sie bitte die nachfolgend aufgeführten Konfigurationsschritte durch:

  • Administrative Daten
  • Zahlungsmethoden
  • Technische Information
  • Aktivierung anfordern

Wenn Sie nach Aktivierung Ihres Testkontos Einstellungen ändern möchten, haben Sie dazu immer noch die Möglichkeit auf den einzelnen Konfigurationsseiten in Ihrem Ingenico ePayments-Kontomenü .

2.1.1 Technische Information

Für ein gutes Funktionieren der Erweiterung und damit Sie wenn nötig unseren Support in Anspruch nehmen können, ist es wichtig, den nachfolgend beschriebenen Schritten genau zu folgen.

  1. Gehen Sie zu "Konfiguration" > "Technische Information" > "Daten- und Ursprungsüberprüfung":

    1. In der Rubrik "Überprüfungen für e-Commerce & Alias Gateway” geben Sie die "SHA-IN Signatur" mit dem Geheimschlüssel Ihrer Wahl ein. Sie müssen die gleiche Zeichenkette auch im PrestaShop Back Office eingeben. Für die Überprüfung der in unserem System eingegebenen Daten verwendet unsere Ingenico ePayments-Plattform die sichere Datenvalidierungsmethode SHA.

      Feld Beschreibung
      SHASIGN Einzigartige Zeichenkette für die Validierung von Bestelldaten. Eine mit dem SHA-1-Algorithmus gehashte Zeichenkette hat immer 40 Zeichen.
    2. Drücken Sie die "Speichern"-Taste.
  2. Rufen Sie den Tab "Globale Transaktionsparameter" auf:
    1. In der Rubrik "Standardoperationswert"; wählen Sie "Direktbuchung".
    2. In der Rubrik “Standarderfassungsprozedur (Standardzahlungsprozedur)"; lassen Sie die erste Option stehen, da dieser Mechanismus mit der PrestaShop-Erweiterung keine Anwendung hat.
    3. In der Rubrik "Maximale Anzahl Zahlungsversuche"; empfehlen wir, den Wert auf 3 zu setzen (anstelle des Standardwerts 10).
    4. In der Rubrik “Verarbeitung von Einzeltransaktionen” section; wählen Sie “Online, jedoch Umstellung auf Offline, wenn das Online-System des Acquirers nicht verfügbar ist”.
    5. Drücken Sie die "Speichern"-Taste.
  3. Rufen sie den Tab "Globale Sicherheitsparameter" auf:
    1. In der Rubrik "Hash-Methode"; wählen Sie "SHA-1" als "Hash-Algorithmus" und "UTF-8" als "Zeichenkodierung".
    2. In der Rubrik "Vorlage"; wählen Sie "Ja" unter "JavaScript-Prüfung der Vorlage aktivieren" und “Nein” unter “Nutzung statischer Vorlage erlauben”.
    3. Drücken Sie die "Speichern"-Taste.
  4. Rufen Sie den Tab "Transaktions-Feedback" auf:
    1. In der Rubrik "e-Commerce - Standardwerte für die HTTP-Umleitungen nach der Zahlung ":
      1. Geben Sie in jedes Feld für die Standard-URLs der HTTP-Umleitung (Accepturl, Declineurl, Exceptionurl, Cancelurl); denselben Wert "YOUR_SHOP_URL/modules/ogone/confirmation.php " ein.
      2. Wählen Sie die Optionen "Ich wünsche die Transaktionsfeedbackparameter auf die zur Umleitung angegebenen URLs zu erhalten" und "Bei der Umleitung auf eine der URLs soll auf der Bezahlseite ein Hinweis zur Umleitung durch Ingenico ePayments ausgegeben werden" an.
    2. In der Rubrik "e-Commerce - Direktes Feedback über HTTP-Server-zu-Server-Anfrage":
      1. Wählen Sie "Immer zeitversetzt (deferred, nicht unmittelbar nach der Zahlung).”
      2. In beiden Feldern unter "URL der Händlerseite, an die das Transaktionsfeedback gesendet wird"; geben Sie "YOUR_SHOP_URL/modules/ogone/validation.php".
      3. ein.
      4. Wählen Sie "GET" als "Anfragemethode" an.
    3. In der Rubrik "Dynamische e-Commerce-Parameter"; wählen Sie alle verfügbaren Parameter aus.

    4. In der Rubrik “Allgemein” wählen Sie Ich wünsche, während der Zahlungsverarbeitung, die Anzeige einer "In Bearbeitung" Meldung durch Ingenico ePayments an den Kunden an.
    5. In der Rubrik "Alle Transaktionsmodi - Sicherheit der Anfrageparameter"; geben Sie die "SHA-OUT Signatur" ein. Die SHA-OUT Signatur muss identisch sein mit der zuvor eingegebenen SHA-IN Signatur.
    6. In der Rubrik "Alle Tarnsaktionsübertragungsmodi - HTTP-Anfrage für Statusänderungen"; wählen Sie "Für jede Offline-Statusänderung (Zahlung, Stornierung, ...)." und geben Sie den Wert "YOUR_SHOP_URL/modules/ogone/validation.php".
    7. ein.
    8. Drücken Sie die "Speichern"-Taste.
  5. Rufen Sie den Tab "E-Mails zu Transaktionen" auf:

    In der Rubrik "E-Mails an den Händler"; tun Sie folgendes, wenn Sie für Transaktionsmitteilungen eine E-Mail erhalten möchten:

      1. Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein.
      2. Antworten Sie "Ja, für alle Transaktionsübertragungsmodi" auf "Möchten Sie eine E-Mail-Bestätigung Ihrer Transaktion(en) erhalten".
      3. Antworten Sie "Ja, für jede Offline-Statusänderung (Zahlung, Stornierung, ...)." auf "Möchten Sie E-Mails bei Offline-Statusänderungen von Transaktionen erhalten".
      4. Drücken Sie "Speichern".
  6. Rufen Sie den Tab "Test-Info" auf.

    In der Rubrik "Test-Info"; wählen Sie die Option "Ich möchte Transaktionsergebnisse in Abhängigkeit von der Kartennummer simulieren".

2.1.2 Modulkonfiguration - Ingenico

Um die erweiterten Funktionen nutzen, muss Directlink aktiviert und konfiguriert sein, und es muss ein dedizierter Benutzer zugeordnet sein.

REGISTERKARTE   
FELD
WERT
ANMERKUNGEN
Daten- und Ursprungsprüfung

Die URL der Händlerseite mit dem Zahlungsformular, das die Seite aufruft: orderstandard.asp

[LEER]


SHA-IN-Passphrase



Kontrolliert auf Ogone Direct und Ogone Batch (automatisch)
[Server-IP]
Auf der PrestaShop Konfigurationsseite auf dem Reiter „Konfiguration“ angezeigt

SHA-IN-Passphrase [PASSPHRASE]

Rückmeldung zur Transaktion




Accepturl [http://shopurl.com]/modules/ogone/confirmation.php URLs werden in PrestaShop BO auf dem Reiter „Konfiguration“ angezeigt.


Declineurl

[http://shopurl.com]/modules/ogone/confirmation.php
URLs werden in PrestaShop BO auf dem Reiter „Konfiguration“ angezeigt.


Exception

[http://shopurl.com]/modules/ogone/confirmation.php
URLs werden in PrestaShop BO auf dem Reiter „Konfiguration“ angezeigt.


Cancelurl

[http://shopurl.com]/modules/ogone/confirmation.php
URLs werden in PrestaShop BO auf dem Reiter „Konfiguration“ angezeigt.
  Empfängt Feedback-Parameter zu der Transaktion unter den Umleitungs-URLs
[JA]  
Direkte HTTP-Server-to-Server-Anfrage
Zeitpunkt der Anfrage
Online, aber mit Umschaltung zu einer verzögerten Anfrage wechseln, wenn die Online-Anfragen fehlschlagen.
 
 

Wenn der Zahlungsstatus „akzeptiert“, „warten“ oder „unsicher“ ist.

[http://shopurl.com]/modules/ogone/validation.php URLs werden in PrestaShop BO auf dem Reiter „Konfiguration“ angezeigt.
 

Wenn der Status der Zahlung „vom Kunden abgebrochen“ oder „zu viele Ablehnungen vom Acquirer“ ist.

[http://shopurl.com]/modules/ogone/validation.php URLs werden in PrestaShop BO auf dem Reiter „Konfiguration“ angezeigt.
  Request-Methode
GET  
  HTTP-Request für Statusänderungen

Für jede Offline-Statusänderung (Zahlung, Abbruch etc.).

 
 

URL, bei der der Händler eine verzögerte HTTP-Anfrage erhalten will, falls der Status einer Transaktion zu offline wechselt.

[http://shopurl.com]/modules/ogone/validation.php URLs werden in PrestaShop BO auf dem Reiter „Konfiguration“ angezeigt.
  Dynamische E-Commerce-Parameter
ACCEPTANCE
AMOUNT
BRAND
CARDNO
CURRENCY
NCERROR
ORDERID
PAYID
PM, STATUS
 
 

Alias-Gateway und Tokenisierung

Dynamische Parameter

ALIAS.ALIASID
CARD.BRAND
CARD.CARDNUMBER
CARD.CARDHOLDERNAME
CARD.EXPIRYDATE
ALIAS.NCERROR
ALIAS.STATUS
ALIAS.STOREPERMANENTLY
Wenn Alias erforderlich
  Allgemeines
Ich möchte, dass Ogone bei Bedarf den Prozess „Ende der Transaktion“ wieder in Gang bringen (Anfrage nach Zahlung/Umleitung) neu startet.
 
  SHA-OUT pass phrase [PASSPHRASE]  
 

HTTP-Request für

Statusänderungen

Für jede Offline-Statusänderung (Zahlung, Abbruch etc.).
 
 

URL, bei der der Händler eine verzögerte HTTP-Anfrage erhalten will, falls der Status einer Transaktion zu offline wechselt.

[http://shopurl.com]/modules/ogone/validation.php URLs werden in PrestaShop BO auf dem Reiter „Konfiguration“ angezeigt.
  DirectLink

Dynamische

Parameter



ACCEPTANCE
ALIAS
AMOUNT
BRAND
CREATION_STATUS
CURRENCY
ECI
NCERROR
NCERRORPLUS
NCSTATUS
ORDERID
PAYID
PM
STATUS. SUBSCRIPTION_ID
VALID
VC
SCO_CATEGORY
SCORING
 

 

 


 

2.2 PrestaShop Back Office

Nach der Installation der Erweiterung führen Sie die folgenden Schritte aus:

  1. Melden Sie sich in Ihrem PrestaShop Back Office an.
  2. Gehen Sie zu "Modul" > "Bezahlung" > "Ingenico ePayments".
  3. Rufen Sie den Tab “Konfiguration” auf.
  4. Wählen Sie die Option und geben Sie die folgenden Informationen ein.
Einstellung Beschreibung
PSPID Geben Sie die PSPID Ihres Ogone-Kontos ein. Vergewissern Sie sich, dass beide Konten (Test- und Produktionskonto) eingerichtet wurden.
SHA-IN Signatur Geben sie die SHA-IN Signatur ein, die Sie in Ihrem Ingenico ePayments Back Office unter "Technische Information" > "Daten- und Ursprungsüberprüfung" angegeben haben.
Achtung: Die SHA-IN Signatur kann im Test- und Produktionsmodus verschieden sein.
SHA-OUT Signatur Geben Sie die SHA-OUT Signatur an, die Sie in Ihrem Ingenico ePayments Back Office unter "Technische Information" > "Tarnsaktions-Feedback" eingerichtet haben.
Achtung: Die SHA-OUT-Signatur kann im Test- und Produktionsmodus verschieden sein.
Modus Test oder Produktion

Configuration of PrestaShop back office 

2.2.1 Modulkonfiguration - PrestaShop

Zusätzliche Informationen, die auf der Modulkonfigurationsseite angezeigt werden, sind Warnungen und Fehlermeldungen für Fehlkonfigurationen. Es gibt vier Arten von Meldungen: Fehler, Warnung, Benachrichtigung und Erfolg.

Für Multi-Store ist die Konfiguration an den Kontext eines bestimmten Store gebunden. Wenn eine Konfiguration für jeden Store unterschiedlich ist, empfehlen wir, sie separat zu konfigurieren. Eine Warnmeldung fordert Händler auf, ihre Richtigkeit zu überprüfen, wenn die Konfiguration für jeden Store unterschiedlich ist.



Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen die beste Nutzer-Erfahrung zu geben. Wenn Sie Cookies nicht akzeptieren möchten, empfehlen wir Ihnen, Ihre Cookie-Einstellungen zu ändern. Klicken Sie auf "Akzeptieren", um alle Cookies von dieser Website zu ermöglichen.

Cookie-einstellungen

Cookies werden verwendet, um die Webseite zu verbessern und Informationen anzubieten, die für Sie von Interesse sind.

Funktionsbezogene Cookies

Funktionsbezogene Cookies sind für das ordnungsgemäße Funktionieren der Webseite nötig. Diese Cookies können nicht deaktiviert werden.

Optimierte

Optimierungscookies ermöglichen es uns, die Nutzung der Webseite zu analysieren, damit wir unsere Webseite bewerten und verbessern können.
Dies ist der Standardwert.

Personalisierte

Personalisierte Cookies werden für Soziale Medien und die erweiterte Personalisierung verwendet. Sie ermöglichen es uns, Ihnen Informationen bezüglich Ihres Unternehmens zu zeigen.


Beispiel für unterstützte Funktionen

  • Ländereinstellung speichern
  • Spracheinstellung speichern

Beispiel für eine unerlaubte Funktion

  • Personenbezogene Daten über Ihren Besuch speichern
  • anonymes Tracking über Google Analytics
  • Tracking zum Zweck der Weitervermarktung

Beispiel für unterstützte Funktionen

  • Ländereinstellung speichern
  • Spracheinstellung speichern
  • Anonymes Tracking über Google Analytics

Beispiel für eine unerlaubte Funktion

  • Personenbezogene Daten über Ihren Besuch speichern
  • Tracking zum Zweck der Weitervermarktung

Beispiel für unterstützte Funktionen

  • Ländereinstellung speichern
  • Spracheinstellung speichern
  • Anonymes Tracking über Google Analytics
  • Auf Ihre Interessen abgestimmte Inhalte bereitstellen
  • Auf Ihre Interessen abgestimmte Inserate bereitstellen
  • Tracking zum Zweck der Weitervermarktung

Beispiel für unerlaubte Funktionen

  • Personenbezogene Daten speichern