Letzte Aktualisierung 30/05/2017

7. Gutschriften

Mit Full Service kann der Händler Rückerstattungen (vollständig und teilweise) für Transaktionen mit allen Zahlungsweisen (nur, wenn Finanzlösung Ingenico ePayments im Zuge der ursprünglichen Transaktion die IBAN/BIC von der Bank des Kunden empfängt) durchführen.

Rückerstattungen können wie folgt durchgeführt werden:

  • Im Ingenico ePayments Back-Office, über die Schaltfläche "Refund" (Gutschrift) in der Transaktionsübersicht
  • Mit einer DirectLink-Anforderung, genauso wie bei Rückerstattungen in Verbindung mit Kreditkarten.
  • Mit einer Batch-Datei, genauso wie bei Rückerstattungen in Verbindung mit Kreditkarten
  • Bei Transaktionen mit Visa (und V Pay), MasterCard, Maestro und iDEAL ist die Rückerstattungsschaltfläche sofort verfügbar.
  • Für andere Zahlungsmethoden kann eine an einem Tag ausgeführte Transaktion bis zum nächsten Tag um 13 Uhr zurückerstattet werden. Die Rückerstattungsschaltfläche erscheint, wenn Ingenico FS gegenüber Ingenico ePayments bestätigt, dass Sie das Geld auf ihrem Bankkonto erhalten haben. Bei einer Banküberweisung hängt es davon ab, wann die Zahlung erfolgt ist und von Ingenico FS empfangen wurde, und ob es sich um eine nationale oder internationale Überweisung handelt.
  • Sobald Ingenico FS das Geld vom Konto des Händlers auf sein Bankkonto überwiesen hat (Freitag), kann es sein, dass sich kein oder (nach kürzlich erfolgten Transaktionen) nur sehr wenig Guthaben auf dem Tunz.com-Konto des Händlers befindet. Daher kann es in diesem Augenblick sein, dass, wenn der Händler versucht, eine Rückerstattung vorzunehmen, diese verzögert erfolgt.
  • Ingenico FS sieht bis zu fünf Rückerstattungsversuche vor, bevor eine Rückerstattung als zurückgewiesen zurückgegeben.
  • Wenn Sie eine Rückerstattung vornehmen, ist Ihr Ingenico FS-Kontensaldo, der für die Rückerstattung genutzt wird, für die Original-Zahlungsmethode unerheblich, d.h. Sie könnten eine Rückerstattung einer iDeal-Transaktion durchführen, auch wenn Ihr Kontosaldo nur aus Zahlungen per Banküberweisung besteht.
  • Rückerstattungen zu archivierten Transaktionen (älter als 35 Tage) sind ebenfalls möglich.

Bei einer Rückerstattung weist die Zahlungsreferenz auf dem Bankauszug des Käufers folgende Struktur auf: 

Firmenname des Händlers + TxxxxxZ + Bestellnummer des Händlers +(RFD+"PAYID")

  • Mit einer DirectLink-Anforderung, genauso wie bei Rückerstattungen in Verbindung mit Kreditkarten.
  • Mit einer Batch-Datei, genauso wie bei Rückerstattungen in Verbindung mit Kreditkarten
  • Bei Transaktionen mit Visa (und V Pay), MasterCard, Maestro und iDEAL ist die Rückerstattungsschaltfläche sofort verfügbar.
  • Für andere Zahlungsmethoden kann eine an einem Tag ausgeführte Transaktion bis zum nächsten Tag um 13 Uhr zurückerstattet werden. Die Rückerstattungsschaltfläche erscheint, wenn Ingenico FS gegenüber Ingenico ePayments bestätigt, dass Sie das Geld auf ihrem Bankkonto erhalten haben. Bei einer Banküberweisung hängt es davon ab, wann die Zahlung erfolgt ist und von Ingenico FS empfangen wurde, und ob es sich um eine nationale oder internationale Überweisung handelt.
  • Sobald Ingenico FS das Geld vom Konto des Händlers auf sein Bankkonto überwiesen hat (Freitag), kann es sein, dass sich kein oder (nach kürzlich erfolgten Transaktionen) nur sehr wenig Guthaben auf dem Tunz.com-Konto des Händlers befindet. Daher kann es in diesem Augenblick sein, dass, wenn der Händler versucht, eine Rückerstattung vorzunehmen, diese verzögert erfolgt.
  • Ingenico FS sieht bis zu fünf Rückerstattungsversuche vor, bevor eine Rückerstattung als zurückgewiesen zurückgegeben.
  • Wenn Sie eine Rückerstattung vornehmen, ist Ihr Ingenico FS-Kontensaldo, der für die Rückerstattung genutzt wird, für die Original-Zahlungsmethode unerheblich, d.h. Sie könnten eine Rückerstattung einer iDeal-Transaktion durchführen, auch wenn Ihr Kontosaldo nur aus Zahlungen per Banküberweisung besteht.
  • Rückerstattungen zu archivierten Transaktionen (älter als 35 Tage) sind ebenfalls möglich.

Bei einer Rückerstattung weist die Zahlungsreferenz auf dem Bankauszug des Käufers folgende Struktur auf: 

Firmenname des Händlers + TxxxxxZ + Bestellnummer des Händlers +(RFD+"PAYID")

Mit $collect$ kann der Händler Rückerstattungen (vollständig und teilweise) für Transaktionen mit allen Zahlungsweisen (nur, wenn Finanzlösung Ingenico ePayments im Zuge der ursprünglichen Transaktion die IBAN/BIC von der Bank des Kunden empfängt) durchführen.

Rückerstattungen können wie folgt durchgeführt werden:

  • Im Ingenico ePayments Back-Office, über die Schaltfläche "Refund" (Gutschrift) in der Transaktionsübersicht
  • Mit einer DirectLink-Anforderung, genauso wie bei Rückerstattungen in Verbindung mit Kreditkarten.
  • Mit einer Batch-Datei, genauso wie bei Rückerstattungen in Verbindung mit Kreditkarten
  • Bei Transaktionen mit Visa (und V Pay), MasterCard, Maestro und iDEAL ist die Rückerstattungsschaltfläche sofort verfügbar.
  • Für andere Zahlungsmethoden kann eine an einem Tag ausgeführte Transaktion bis zum nächsten Tag um 13 Uhr zurückerstattet werden. Die Rückerstattungsschaltfläche erscheint, wenn Ingenico FS gegenüber Ingenico ePayments bestätigt, dass Sie das Geld auf ihrem Bankkonto erhalten haben. Bei einer Banküberweisung hängt es davon ab, wann die Zahlung erfolgt ist und von Ingenico FS empfangen wurde, und ob es sich um eine nationale oder internationale Überweisung handelt.
  • Sobald Ingenico FS das Geld vom Konto des Händlers auf sein Bankkonto überwiesen hat (Freitag), kann es sein, dass sich kein oder (nach kürzlich erfolgten Transaktionen) nur sehr wenig Guthaben auf dem Tunz.com-Konto des Händlers befindet. Daher kann es in diesem Augenblick sein, dass, wenn der Händler versucht, eine Rückerstattung vorzunehmen, diese verzögert erfolgt.
  • Ingenico FS sieht bis zu fünf Rückerstattungsversuche vor, bevor eine Rückerstattung als zurückgewiesen zurückgegeben.
  • Wenn Sie eine Rückerstattung vornehmen, ist Ihr Ingenico FS-Kontensaldo, der für die Rückerstattung genutzt wird, für die Original-Zahlungsmethode unerheblich, d.h. Sie könnten eine Rückerstattung einer iDeal-Transaktion durchführen, auch wenn Ihr Kontosaldo nur aus Zahlungen per Banküberweisung besteht.
  • Rückerstattungen zu archivierten Transaktionen (älter als 35 Tage) sind ebenfalls möglich.

Bei einer Rückerstattung weist die Zahlungsreferenz auf dem Bankauszug des Käufers folgende Struktur auf: 

Firmenname des Händlers + TxxxxxZ + Bestellnummer des Händlers +(RFD+"PAYID")

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen die beste Nutzer-Erfahrung zu geben. Wenn Sie Cookies nicht akzeptieren möchten, empfehlen wir Ihnen, Ihre Cookie-Einstellungen zu ändern. Klicken Sie auf "Akzeptieren", um alle Cookies von dieser Website zu ermöglichen.

Cookie-einstellungen

Cookies werden verwendet, um die Webseite zu verbessern und Informationen anzubieten, die für Sie von Interesse sind.

Funktionsbezogene Cookies

Funktionsbezogene Cookies sind für das ordnungsgemäße Funktionieren der Webseite nötig. Diese Cookies können nicht deaktiviert werden.

Optimierte

Optimierungscookies ermöglichen es uns, die Nutzung der Webseite zu analysieren, damit wir unsere Webseite bewerten und verbessern können.
Dies ist der Standardwert.

Personalisierte

Personalisierte Cookies werden für Soziale Medien und die erweiterte Personalisierung verwendet. Sie ermöglichen es uns, Ihnen Informationen bezüglich Ihres Unternehmens zu zeigen.


Beispiel für unterstützte Funktionen

  • Ländereinstellung speichern
  • Spracheinstellung speichern

Beispiel für eine unerlaubte Funktion

  • Personenbezogene Daten über Ihren Besuch speichern
  • anonymes Tracking über Google Analytics
  • Tracking zum Zweck der Weitervermarktung

Beispiel für unterstützte Funktionen

  • Ländereinstellung speichern
  • Spracheinstellung speichern
  • Anonymes Tracking über Google Analytics

Beispiel für eine unerlaubte Funktion

  • Personenbezogene Daten über Ihren Besuch speichern
  • Tracking zum Zweck der Weitervermarktung

Beispiel für unterstützte Funktionen

  • Ländereinstellung speichern
  • Spracheinstellung speichern
  • Anonymes Tracking über Google Analytics
  • Auf Ihre Interessen abgestimmte Inhalte bereitstellen
  • Auf Ihre Interessen abgestimmte Inserate bereitstellen
  • Tracking zum Zweck der Weitervermarktung

Beispiel für unerlaubte Funktionen

  • Personenbezogene Daten speichern