Letzte Aktualisierung 7/05/2014

1. Konfiguration

Gehen Sie in Ihrem Ingenico ePayments Konto zu "Elektronische Berichterstattung":

  • Auf Kontoebene (PSPID):
    1. Wählen Sie "Vorgänge" und dann „Elektronische Berichterstattung" im Untermenü.
    2. Wählen Sie "Vorgänge" und dann "Transaktionen anzeigen", "Finanzielle Historie" (oder "Dateien anzeigen") im Untermenü.
    3. Wählen Sie "Dateiformat".
  • Auf Benutzerebene (USERID):
    1. Wählen Sie "Erweitert" und dann "Benutzer" im Untermenü.
    2. Klicken Sie auf "Bearbeiten" für den betreffenden Benutzer.
    3. Wählen Sie "Elektronische Berichterstattung für diesen Benutzer" unten auf der Seite mit der Übersicht über die Benutzerdaten.

Sie können die Dateistruktur und das Dateiformat für die Berichte nach Wunsch auswählen.

Sie können die Dateistruktur und das Format für jeden Benutzer definieren. Wenn Sie die Parameter der elektronischen Berichterstattung für einen Benutzer konfigurieren, wird diese Konfiguration für alle von diesem Benutzer eingerichteten Berichte verwendet.

Je nach Dateistruktur werden in Ihrem Bericht bestimmte Felder ausgegeben.

Sie können eine der folgenden Dateistrukturen wählen:

  • Standard
  • Erweitert
  • Dynamisch
  • Dateiverwaltung

Darüber hinaus stehen Ihnen folgende Ausgabeformate zur Verfügung:

  • XML
  • Feste Länge
  • Mit Trennzeichen

Hinweis: Wenn Sie bereits einen oder mehrere tägliche Berichte in Ihrem Konto angelegt haben, zeigt “Elektronische Berichterstattung” Ihnen eine Liste an. Um von hier aus die Konfigurationsseite für “Elektronische Berichterstattung” aufzurufen, müssen Sie den Link “Dateiformat” oben in der Seite auswählen.

2. Schritte

Vor dem Download formatierter Dateien mit Transaktionsinformationen müssen Sie:

  1. das Dateiformat und die Struktur der Reporting Seite definieren.
  2. mit den Optionen Finanzielle Historie, Transaktionsansicht und Batchübersicht die gewünschten Informationen auswählen.
  3. die Schaltfläche "Download" anklicken.

Es gibt viele Kriterien, die es Ihnen ermöglichen, die heruntergeladenen Ausgabedateien individuell anzupassen:

  • struktur definiert die Daten und ihre jeweilige Position in Bezug auf die verschiedenen ausgewählten Zahlungen.
  • format definiet das Format, in dem die Daten ausgegeben werden.
  • "Sortieren nach" gibt Ihnen die Möglichkeit, Daten anhand bestimmter Werte zu gruppieren.
  • Weitere Optionen hilft Ihnen, die Visualisierung Ihrer Zahlungsdatensätze individuell anzupassen.

3. Struktur

Die Datenausgabe kann mit unterschiedlichen Strukturen erfolgen:

  • Standard
  • Erweitert
  • Dynamisch
  • Dateiverwaltung

Jede legt eine andere Zahl (und Position) von Feldern innerhalb der ausgewählten Zahlungen fest.
Eine Beschreibung dieser Felder finden Sie im data dictionary einschließlich der XML-Tag-Namen, Größe, Format und Beschreibung.

3.1 Gemeinsame Felder

XML Tags Beschreibung
ID Zahlungsreferenz
REF Händlerreferenz
ORDER Bestelldatum
STATUS Status
LIB Statusbeschreibung
ACCEPT Autorisierungscode vom Acquirer

3.2 Standard

Finanzielle Historie, Transaktionsansicht:

XML Tags Beschreibung
Siehe gemeinsame Felder ...
PAYDATE Zahlungsdatum
CIE Unternehmen
NAME Rechnungsname
COUNTRY Fakturierungsland des Käufers (fakultativ)
TOTAL Betrag
CUR Währung
SHIP Lieferkosten (fakultativ)
TAX Steuern (fakultativ)
METHOD Zahlungsmethoden
BRAND Kartentyp
CARD Kartennummer
STRUCT strukturierte Kommunikation (fakultativ) (für 'Net banking' Zahlungen)

Batchübersicht (Auswahlseite):

XML Tags Beschreibung
MERCHREF Händlerreferenz
DATE Dateindatum
STATUS Status
OPERATION Dateioperation
NBPAY Anzahl der Transaktionen
TRANSACTION Transaktionskode

Finanzielle Historie (Download-Zusammenfassung):

XML Tags Beschreibung
CLIENTID ClientID
METHOD Zahlungsmethoden
BRAND Kartentyp
OWNER Karteninhaber
CARD Kartennummer
PAYDATE Zahlungsdatum
STATUS Status
LIB Statusbeschreibung
TOTAL Betrag
CUR Währung
NBPAY Anzahl der Transaktionen
BATCHREF Batch Referenz

3.3 Erweitert

Für die Batchübersicht (Auswahlseite) sowie die Finanzielle Historie (Zusammenfassung), gehen Sie auf den Link Standard Struktur.

Finanzielle Historie, Transaktionsansicht:

XML Tags Beschreibung
Siehe gemeinsame Felder ...
NCID Transaktionskode (NCID)
NCSTER Transaktionsstatus
PAYDATE Zahlungsdatum
CIE Unternehmen
FACNAME1 Rechnungsname, Linie 1
FACNAME2 Rechnungsname, Linie 2 (fakultativ)
FACSTREET1 Rechnungsadresse, Linie 1 (fakultativ)
FACSTREET2 Rechnungsadresse, Linie 2 (fakultativ)
FACZIP Rechnung PLZ (fakultativ)
FACTOWN Rechnungsort (fakultativ)
COUNTRY Fakturierungsland des Käufers (fakultativ)
DELNAME1 Liefername, Linie 1 (fakultativ)
DELNAME2 Liefername, Linie 2 (fakultativ)
DELSTREET1 Lieferadresse, Linie 1 (fakultativ)
DELSTREET2 Lieferadresse, Linie 2 (fakultativ)
DELZIP Lieferung PLZ (fakultativ)
DELTOWN Lieferung Stadt (fakultativ)
DELCOUNTRY Lieferland (fakultativ)
TOTAL Betrag
CUR Währung
SHIP Lieferkosten (fakultativ)
TAX Steuern (fakultativ)
METHOD Zahlungsmethoden
BRAND Kartentyp
CARD Kartennummer
UID UID
STRUCT strukturierte Kommunikation (für 'Net banking' Zahlungen )
FILEID Transaktionsdatei hochgeladen
ACTION Letzte Aktion (Finanzielle Historie)
TICKET Virtuelles Ticket (Finanzielle Historie)
PSPID PSPID (nur bei Verbindung als Merchant Group Benutzer )
DESC Beschreibung

3.4 Dynamisch (neue erweiterte Format)

Diese Struktur umfasst optionale felder sowie ein detailliertes level verfügbar für Einkauf, Merchant Assistant oder Reise.

XML Tags Beschreibung
Siehe gemeinsame Felder ...
NCID Transaktionskode (NCID)
NCSTER Transaktionsstatus
PAYDATE Zahlungsdatum
CIE Unternehmen
FACNAME1 Rechnungsname, Linie 1
COUNTRY Fakturierungsland des Käufers (fakultativ)
TOTAL Betrag
CUR Währung
METHOD Zahlungsmethoden
BRAND Kartentyp
CARD Kartennummer
EXPDATE Ablaufdatum
UID UID
STRUCT strukturierte Kommunikation (für 'Net banking' Zahlungen)
FILEID Transaktionsdatei hochgeladen
ACTION Letzte Aktion (Finanzielle Historie)
TICKET Virtuelles Ticket (Finanzielle Historie)
DESC Beschreibung
SHIP Lieferkosten (fakultativ)
TAX Steuern (fakultativ)
USERID Benutzer
PSPID PSPID (nur bei Verbindung als Merchant Group Benutzer)
REFID Entität
REFKIND Entitätentypus
ECI Electronic Commerce Indicator (Ursprung der Transaktion (ECI))
CCCTY Kreditkartenausgebendes Land
IPCTY IP-Adresse Land
CVCCHECK Prüfung des Kartengültigkeitscodes (CVC)
AAVCHECK Automatische Prüfung der Adressengültigkeit
VC Typ der virtuellen Karte
BATCHREF Batch Referenz

Für die "Dynamic" Struktur können diese Felder am Ende der Struktur hinzugefügt werden.

Die verfügbaren Felder können über die Option Reporting ausgewählt werden:

XML Tags Description Note
FACNAME2 Invoicing name, line 2 Verfügbar unter "Transaktionen ansehen"
FACSTREET1 Invoicing address, line 1 Verfügbar unter "Transaktionen ansehen"
FACSTREET2 Invoicing address, line 2 Verfügbar unter "Transaktionen ansehen"
FACZIP Invoicing postcode (ZIP) Verfügbar unter "Transaktionen ansehen"
FACTOWN Invoicing city Verfügbar unter "Transaktionen ansehen"
DELNAME1 Delivery name, line 1 Verfügbar unter "Transaktionen ansehen"
DELNAME2 Delivery name, line 2 Verfügbar unter "Transaktionen ansehen"
DELSTREET1 Delivery address, line 1 Verfügbar unter "Transaktionen ansehen"
DELSTREET2 Delivery address, line 2 Verfügbar unter "Transaktionen ansehen"
DELZIP Delivery postcode (ZIP) Verfügbar unter "Transaktionen ansehen"
DELTOWN Delivery city Verfügbar unter "Transaktionen ansehen"
DELCOUNTRY Delivery country Verfügbar unter "Transaktionen ansehen"
REF1 Customer reference (Ref.1) Verfügbar unter "Transaktionen ansehen"
REF2 Customer reference (Ref.2) Verfügbar unter "Transaktionen ansehen"
REF3 Customer reference (Ref.3) Verfügbar unter "Transaktionen ansehen"
REF4 Customer reference (Ref.4) Verfügbar unter "Transaktionen ansehen"
OWNER Cardholder's name Verfügbar unter "Finanzhistorie" und "Transaktionen anzeigen"
EMAIL E-mail address Verfügbar unter "Transaktionen ansehen"
ALIAS Alias Verfügbar unter "Finanzhistorie" und "Transaktionen anzeigen"
ORDERDATETIME Zahlung tt/mm/jj ss:mm:zz
SCORING Scoring Nur für das 'Fraud Detection Module' mit 'Scoring', sonst nicht vorhanden. Erhältlich mit "Finanzhistorie".
SCO_CATEGORY Scoring category Nur für das 'Fraud Detection Module' mit 'Scoring', sonst nicht vorhanden. Erhältlich mit "Finanzhistorie".
FDMA_SCORING_CATEGORY FDMA Scoring category  
EXPERT_SCORING_CATEGORY Fraud Expert Scoring Category  
IPADDR Request's IP address  
REC_IPADDR Received IP address  
OPEDESC Reason for the operation  
BINCARD Card BIN number  
CARDUNIQUEID Card unique identifier  
ORDERDATETIME Payment dd/mm/yyy hh:mm:ss
 
PAYDATETIME Payment dd/mm/yyy hh:mm:ss  
SUBBRAND Sub-brand  
CREDITDEBIT Show credit/debit split information  
DEVICE Device Available with : "View transactions"
TO_MOBILEMODE Mobile mode Available with : "Financial history","View transactions"
XF_BIC BIC/Sort code  
XF_MANDATEID Mandate ID  
XF_SIGNDATE Sign date (yyyymmdd)  
XF_SEQUENCETYPE Sequence type  
EXPERT_DEVICEID Device ID  
DFP_DEVICEID Zeigt den Fingerabdruck des Geräts (Computer, mobiles Gerät etc.) an, das für die Transaktion verwendet wurde. Verfügbar nur für Händler mit der Option InAuth Device-Fingerprinting.
DFP_RISK_LEVEL_CATEGORY Die Risikostufe, die mit Device-Fingerprinting assoziiert wird. Format:
1=Geringes Risiko
2=Mittleres Risiko, verdächtig
3=Hohes Risiko.
Verfügbar nur für Händler mit der Option InAuth Device-Fingerprinting.
AS_FRAUD_TYPE Transaktionen, die von einem Händler oder einem Acquirer als „Disput“ bzw. Streitigkeit klassifiziert werden.  Tatsächlicher Betrug (FRA), Verdacht auf Betrug (SOF) oder Handelsstreitigkeit (COM) sind in dieser Liste ebenfalls enthalten.

Das Flag "WithDetail" lässt sich über die Option Reporting setzen.

3.4.1 Reisedetails

XML Tags Beschreibung
ID Zahlungsreferenz (Details)
TINUM Ticketnummer
TIDATE Ticketdatum
CONJTI Konjunktions-Ticket
PASNAME Passagier Name
ORCITY Abflughafen (Cod.)
DESTCITY Ankunftsflughafen (Cod.)
ORCITYL Abflughafen
DESTCITYL Ankunftsflughafen
CARRIER Carrier-Code
BOOKIND Buchungsindikator
FLNUM Flugnummer
FLDATE Flugdatum
CLASS Fluggesellschaft Klasse
STOPOV StopOver
VATAPPL MwSt Anwendbarkeit
TYPCH Gebührenart
AIRTAX Flughafensteuern
EYCD Zielbereichscode
IRST Zielbereichscode (Typ.)
CHDETL Gebührangaben

3.4.2 Merchant Assistant Details

XML Tags Beschreibung
ID Zahlungsreferenz (Details)
ITEMNO Artikel ID
ITEMNAME Artikelname
QUANTITY Menge
UNITNETPRICE Artikelpreis
CUR Währung
LIDREF1 Item-Referenz (1)
LIDREF2 Item-Referenz (2)
LIDDISCOUNTRATE Rabatt
LIDNETAMT Preis
LIDTAXRATE MWST. Satz
LIDGROSSAMT Preis

3.4.3 Einkauf Details

XML Tags Beschreibung
ID Zahlungsreferenz (Details)
ITEMNO Artikel ID
ITEMNAME Artikelname
QUANTITY Menge
UNITNETPRICE Artikelpreis
CUR Währung
LIDREF1 Item-Referenz (1)
LIDREF2 Item-Referenz (2)
LIDDISCOUNTRATE Rabatt
LIDNETAMT Preis
LIDTAXRATE MWST. Satz
LIDGROSSAMT Preis

3.5 Dateiverwaltung

Für die Batchübersicht (Auswahlseite) sowie die Finanzielle Historie (Zusammenfassung), gehen Sie auf den Link Standard Struktur.

Finanzielle Historie, Transaktionsansicht:

XML Tags Beschreibung
TOTAL Betrag
CUR Währung
BRAND Kartentyp
CARD Kartennummer
EXPDATE Ablaufdatum
REF Ihre Dateireferenz
NCID Transaktionskode (NCID)
ID Zahlungsreferenz
STATUS Dateistatus
LIB Statusbeschreibung
ACCEPT Autorisierungscode vom Acquirer
PAYDATE Zahlungsdatum
ACTION Letzte Aktion (Finanzielle Historie)
TICKET Virtuelles Ticket (Finanzielle Historie)
PSPID PSPID (nur bei Verbindung als Merchant Group Benutzer)
DESC Beschreibung

3.6 Format

Jeder Datensatz entspricht einer Zahlung. Die Ausgabeformate sind:

  • XML: Jedes die Zahlung beschreibende Feld wird als eine Eigenschaft des Tags <PAYMENT> ausgegeben.
  • Feste Länge: Jedes Feld hat eine feste Länge, wie in der jeweiligen Struktur oben beschrieben.
  • Abgrenzung erfolgt durch Trennzeichen: Jedes Feld eines Zahlungsdatensatzes ist durch ein spezielles Trennzeichen getrennt (T für Tab-Abgrenzung). Falls ein Wert ein Trennzeichen enthält, wird dieses im Download-Feld durch ein Leerzeichen ersetzt, um falsche Zuordnungen zu vermeiden.

3.7 Sortieren nach

Nach Auswahl von Struktur und Format können Sie Ihre Zahlungen nach dem Inhalt ausgewählter Felder gruppieren. Es lassen sich Gruppen aus bis zu drei Feldern und Untergruppen auf drei Ebenen erstellen. 

3.8 Name und Format der heruntergeladenen Datei

Sie können den Namen und die Namenserweiterung der heruntergeladenen Datei vorgeben. Im Dateinamen sind keine Sonderzeichen zulässig wie [/ . \ : * ? | < > "]

In den Dateinamen können Sie dynamische Parameter aufnehmen:

  • [DATE] für den vorherigen Datum der bearbeiteten Datei
  • [FILEDATE] für dem Datum der bearbeiteten Datei
  • [TIME] für Zeitpunkt der bearbeiteten Datei

Beispiel: File[DATE]_[TIME] wird umgewandelt in File20111025_16134.

Im Feld für die Dateinamenserweiterung können Sie eine beliebige, aus drei Zeichen bestehende Erweiterung eintragen. Wenn Sie * in das Feld schreiben, wird die Namenserweiterung vom Dateiformat abgeleitet:

  • '.xml' für XML
  • '.csv' für Daten mit Semikolon als Begrenzer
  • '.txt' für Dateien mit fester Satzlänge oder Tabulator als Begrenzer

3.9 Weitere Optionen

  • Header Kontrollkästchen: Sie können Ihre Daten durch Header besser lesbar machen oder durch Verzicht auf Header eine kontinuierliche Datenfolge herstellen.
  • Dezimal Trenner: Sie können als Dezimaltrennzeichen im Download-Format [, oder .] wählen.
  • Mit Spaltenüberschrift: Mit dieser Option können Sie den Namen (d.h. den XML Tag-Namen) jedes Feldes in der Zeile vor der ersten Zahlung angeben (nur für die Formate FIX und DEL).
  • Mit Details: Für Händler mit Einkauf, Merchant Assistant oder Reise Details (nur für Format DYN).

4. Data Dictionary

Die Felder sind in aufsteigender Folge von XML Tags sortiert; Für Feldpositionen siehe Struktur.

XML Tags Beschreibung Größe Format Beispiel
AAVCHECK Automatische Prüfung der Adressengültigkeit (max 2) alphanumerische (NO, OK, KO) "NO"
ACCEPT Autorisierungscode vom Acquirer (max 12) alphanumerische "646602"
ACTION Letzte Aktion (max 3) alphanumerische (RES, VEN, RFD, ...) "VEN"
AIRTAX Flughafensteuern (max 8) alphanumerische (Nur "Reise"-Angaben) "5.00"
ALIAS Alias (max 50) alphanumerische "Client55521"
BATCHREF Batch Referenz (max 20) alphanumerische "932"
BOOKIND Buchungsindikator (max 2) alphanumerische (Nur "Reise"-Angaben) "CL"
BRAND Kartentyp (max 25) alphanumerische (VISA, Eurocard, ...) "VISA"
CARD Kartennummer (max 20) alphanumerische 6 erste und 2 letzte Ziffern "411111-XXXXXXXX-11"
CARRIER Carrier-Code (max 4) alphanumerische (Nur "Reise"-Angaben) "SN"
CCCTY Kreditkartenausgebendes Land (max 2) alphanumerische (BE, FR, NL, UK, ...) "BE"
CHDETL Gebührangaben (max 50) alphanumerische (Nur "Reise"-Angaben) "NO"
CIE Unternehmen (max 50) alphanumerische "ABSSYS Consulting S.A."
CLASS Fluggesellschaft Klasse (max 15) alphanumerische (Nur "Reise"-Angaben) "B"
CLIENTID ClientID (max 41) alphanumerische "CLIENT 5554"
CONJTI Konjunktions-Ticket (max 3) alphanumerische (Nur "Reise"-Angaben) "NO"
COUNTRY Fakturierungsland des Käufers (max 35) alphanumerische (BE, FR, NL, UK, ...) "BE"
CUR Währung (max 3) alphanumerische "EUR"
CVCCHECK Prüfung des Kartengültigkeitscodes (CVC) (max 2) alphanumerische (NO,OK,KO) "NO"
DATE Dateindatum (max 10) alphanumerische(tt/mm/jjjj) "18/3/2004"
DELCOUNTRY Lieferland (max 35) alphanumerische (BE, FR, NL, UK, ...) "UK"
DELNAME1 Liefername, Linie 1 (max 35) alphanumerische "Mechelynck"
DELNAME2 Liefername, Linie 2 (max 35) alphanumerische "Harold"
DELSTREET1 Lieferadresse, Linie 1 (max 35) alphanumerische "Bracken Place, 1"
DELSTREET2 Lieferadresse, Linie 2 (max 35) alphanumerische "Box 25"
DELTOWN Lieferung Stadt (max 25) alphanumerische "Southampton"
DELZIP Lieferung PLZ (max 10) alphanumerische "SO16 3RB"
DESC Beschreibung (max 100) alphanumerische "FAC 2004 04 25783-95628 EU"
DESTCITY Ankunftsflughafen (Cod.) (max 5) alphanumerische (Nur "Reise"-Angaben) "BRU"
DESTCITYL Ankunftsflughafen (max 20) alphanumerische (Nur "Reise"-Angaben) "Brussels National A."
ECI Electronic Commerce Indicator (Ursprung der Transaktion (ECI)). (max 2) alphanumerische "2"
EMAIL E-Mailadresse (max 20) alphanumerische "support@somewhere.com"
EXP Ablaufdatum (max 7) alphanumerische (MM/YYYY) "02/2006"
EXPDATE Gültig bis (MM/JJJJ) (max 5) alphanumerische "02/06"
EYCD Zielbereichscode (max 3) alphanumerische (Nur "Reise"-Angaben) "DES"
FACNAME1 Rechnungsname, Linie 1 (max 35) alphanumerische "Mechelynck"
FACNAME2 Rechnungsname, Linie 2 (max 35) alphanumerische "Harold"
FACSTREET1 Rechnungsadresse, Linie 1 (max 35) alphanumerische "Bracken Place, 1"
FACSTREET2 Rechnungsadresse, Linie 2 (max 35) alphanumerische "Box 25"
FACTOWN Rechnungsort (max 25) alphanumerische "Southampton"
FACZIP Rechnung PLZ (max 10) alphanumerische "SO16 3RB"
FILEID Transaktionsdatei hochgeladen (max 15) alphanumerische (Datei / Zeile) "83259/322"
FLDATE Flugdatum (max 8) alphanumerische (Nur "Reise"-Angaben) "25/08/04"
FLNUM Flugnummer (max 4) alphanumerische (Nur "Reise"-Angaben) "125"
ID Zahlungsreferenz (Detail) (max 14) alphanumerische "90880/1/D"
ID Zahlungsreferenz (max 12) numerische- (xxxx/xxx : Finanzielle Historie) "90880/1"
IPCTY IP-Adresse Land (max 2) alphanumerische "UK"
IRST Zielbereichscode (Typ.) (max 1) alphanumerische (Nur "Reise"-Angaben) ""
ITEMNAME Artikelname (max 50) alphanumerische (CPC/MAS only details) "Pencil Black"
ITEMNO Artikel ID (max 15) alphanumerische (CPC/MAS only details) "PBHB2C"
LIB Statusbeschreibung (max 35) alphanumerische "Payment Requested"
LIDDISCOUNTRATE Rabatt (max 15) numerische (CPC/MAS only details) "10"
LIDGROSSAMT Preis (max 15) numerische (CPC/MAS only details) "12.50"
LIDNETAMT Preis (max 15) numerische (CPC/MAS only details) "10.01"
LIDREF1 Item-Referenz (1) (max 50) alphanumerische (CPC/MAS only details:Kategorie, ...) "Common Furnitures"
LIDREF2 Item-Referenz (2) (max 50) alphanumerische (CPC/MAS only details) "50 Pieces"
LIDTAXRATE MWST. Satz (max 15) alphanumerische (CPC/MAS only details) "19.6"
MERCHREF Händlerreferenz (max 50) alphanumerische "TESTFILE4"
METHOD Zahlungsmethoden (max 25) alphanumerische (CreditCard, BBL Home Bank, ...) "CreditCard"
Invoicing name Rechnungsname (max 35) alphanumerische "Mechelynck"
NBPAY Anzahl der Transaktionen (max 12) numerische "2"
NCID Transaktionskode (NCID) (max 10) alphanumerische "11933738"
NCSTER Transaktionsstatus (max 14) alphanumerische (Etat/ErrorID) "3/31081001"
OPERATION Dateioperation (max 3) alphanumerische (SAL, SAS, DEL, AUT, ...) "SAL"
ORCITY Abflughafen (Cod.) (max 5) alphanumerische (Nur "Reise"-Angaben) "OSL"
ORCITYL Abflughafen (max 20) alphanumerische (Nur "Reise"-Angaben) "Oslo Airport"
ORDER Bestelldatum (max 10) (tt/mm/jjjj) "18/3/2004"
OWNER Karteninhaber (max 35) alphanumerische "Frederic"
PASNAME Passagier Name (max 50) alphanumerische (Nur "Reise"-Angaben) "M/A H.Mechelinck"
PAYDATE Zahlungsdatum (max 10) (tt/mm/jjjj) "18/3/2004"
PSPID PSPID (max 20) alphanumerische "AbssysTest"
QUANTITY Menge (max 8) alphanumerische (CPC/MAS only details) "3"
REF Händlerreferenz (max 15) alphanumerische "FAC2004-0425783"
REF Ihre Dateireferenz (max 10) numerische "3081"
REF1 Kundenreferenz (Ref.1) (max 20) alphanumerische "12/25"
REF2 Kundenreferenz (Ref.2) (max 35) alphanumerische "CR666548"
REF3 Kundenreferenz (Ref.3) (max 20) alphanumerische (CustNo, ...) "CN100254"
REF4 Kundenreferenz (Ref.4) (max 20) alphanumerische (Kostenstelle, ...) "CC125"
REFID Entität (max 35) alphanumerische "ABSSYSTST"
REFKIND Entitätentypus (max 6) alphanumerische (MGID, PSPID, ...) "PSPID"
SCORING Scoring (max 4) numerische "25"
SCO_CATEGORY Scoring-Kategorie (max 1) alphanumerische [R]ed, [O]range, [G]reen "G"
SHIP Lieferkosten (max 10) alphanumerische "0.00"
STATUS Dateistatus (max 20) alphanumerische (processed, loaded, ...) "processed"
STATUS Status (max 5) numerische "9"
STOPOV StopOver (max 1) alphanumerische (Nur "Reise"-Angaben) "NO"
STRUCT strukturierte Kommunikation (max 12) alphanumerische "000000000101"
TAX Steuern (max 15) alphanumerische "0.00"
TICKET Virtuelles Ticket (max 255) alphanumerische (Maximal 50 Zeichen in fester Struktur, bis zu 255 in dynamischer Struktur (xml und csv)) "18/03/04 12:08 - VISA 4111XXXXXXXXXXXX Successful"
TIDATE Ticketdatum (max 8) alphanumerische (Nur "Reise"-Angaben) "16/03/04"
TINUM Ticketnummer (max 16) alphanumerische (Nur "Reise"-Angaben) "0822150542247"
TOTAL Betrag (max 15) numerische "10.89"
TRANSACTION Transaktionskode (max 3) alphanumerische (ATR, MTR) "ATR"
TYPCH Gebührenart (max 2) alphanumerische (Nur "Reise"-Angaben) "A"
UID UID (max 12) alphanumerische "16574444"
UNITNETPRICE Artikelpreis (max 15) alphanumerische (CPC/MAS only details) "10.01"
USERID Benutzer (max 20) alphanumerische "FDB"
VATAPPL MwSt Anwendbarkeit (max 1) alphanumerische "Y"
VC Typ der virtuellen Karte (max 3) alphanumerische (NO, ICN, ECB, ...) "NO"

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen die beste Nutzer-Erfahrung zu geben. Wenn Sie Cookies nicht akzeptieren möchten, empfehlen wir Ihnen, Ihre Cookie-Einstellungen zu ändern. Klicken Sie auf "Akzeptieren", um alle Cookies von dieser Website zu ermöglichen.

Cookie-einstellungen

Cookies werden verwendet, um die Webseite zu verbessern und Informationen anzubieten, die für Sie von Interesse sind.

Funktionsbezogene Cookies

Funktionsbezogene Cookies sind für das ordnungsgemäße Funktionieren der Webseite nötig. Diese Cookies können nicht deaktiviert werden.

Optimierte

Optimierungscookies ermöglichen es uns, die Nutzung der Webseite zu analysieren, damit wir unsere Webseite bewerten und verbessern können.
Dies ist der Standardwert.

Personalisierte

Personalisierte Cookies werden für Soziale Medien und die erweiterte Personalisierung verwendet. Sie ermöglichen es uns, Ihnen Informationen bezüglich Ihres Unternehmens zu zeigen.


Beispiel für unterstützte Funktionen

  • Ländereinstellung speichern
  • Spracheinstellung speichern

Beispiel für eine unerlaubte Funktion

  • Personenbezogene Daten über Ihren Besuch speichern
  • anonymes Tracking über Google Analytics
  • Tracking zum Zweck der Weitervermarktung

Beispiel für unterstützte Funktionen

  • Ländereinstellung speichern
  • Spracheinstellung speichern
  • Anonymes Tracking über Google Analytics

Beispiel für eine unerlaubte Funktion

  • Personenbezogene Daten über Ihren Besuch speichern
  • Tracking zum Zweck der Weitervermarktung

Beispiel für unterstützte Funktionen

  • Ländereinstellung speichern
  • Spracheinstellung speichern
  • Anonymes Tracking über Google Analytics
  • Auf Ihre Interessen abgestimmte Inhalte bereitstellen
  • Auf Ihre Interessen abgestimmte Inserate bereitstellen
  • Tracking zum Zweck der Weitervermarktung

Beispiel für unerlaubte Funktionen

  • Personenbezogene Daten speichern